Decken und Wände vertäfeln   Befestigungstechnik für Paneeln und Profilhölzer
Home Paneele Verkaufsständer Kontakt Impressum Datenschutz  
englishgermanyfrance

Befestigung von Paneele mit loser Feder

 
Profixi-Systemschienen Schrauben, Unterlegscheiben Einfacher Ausgleich von Wand- und Deckenunebenheiten
Die Profixi-Systemschienen an der Wand bzw. Decke mit max. 15 cm Seitenabstand anbringen. Alle weiteren Schienen werden mit max. 50 cm Abstand angebracht.   Schrauben, Unterlegscheiben und ggfs. Dübel aus dem Fachhandel beziehen.   Einfacher Ausgleich von Wand- und Deckenunebenheiten durch dauerelastische Distanzringe (grün).
eine Anfangskralle erhalten   entsprechende Anzal Paneelfugenkrallen einführen   Anfangskralle einführen
Um einen Anfangskralle zu erhalten, wird eine Paneelfugenkralle an der Sicke durchgeschnitten.   Paneelfugenkrallen in entsprechender Anzahl in die Profixi-Systemschiene einführen (differiert je nach Paneelbreite).   Paneel in die Anfangskralle einführen.
Winkelverbinder für Mauervorsprünge usw. Paneelfugenkralle aufschieben und verklemmen
        Nächste Paneelfugenkralle aufschieben und mit Schraubendreher bei Bedarf in der Profixi-Systemschiene verklemmen.

Befestigung von Paneele mit fester Feder

Profixi-Systemschienen mit max. 15 cm Abstand anbringen   Schrauben und Unterlegscheiben aus dem Fachhandel   Einfacher Ausgleich von Unebenheiten
Die Profixi-Systemschienen an der Wand bzw. Decke mit max. 15 cm Seitenabstand anbringen. Alle weiteren Schienen werden mit max. 50 cm Abstand angebracht.   Schrauben, Unterlegscheiben und ggfs. Dübel aus dem Fachhandel beziehen.   Einfacher Ausgleich von Wand- und Deckenunebenheiten durch dauerelastische Distanzringe (grün).
Paneelfugenkrallen in entsprechender Anzahl einführen   Profilholzkralle einführen   Paneelfugenkralle aufschieben und verklemmen
Paneelfugenkrallen in entsprechender Anzahl in die Profixi-Systemschiene einführen (differiert je nach Paneelbreite).   Profilholzkralle in die Paneele einführen.   Nächste Paneelfugenkralle aufschieben und mit Schraubendreher bei Bedarf in der Profixi-Systemschiene verklemmen.
www.profixi.com
Tel.: 0 24 51/ 62 88 05